© jim rakete / photo selection 2015

Schirmherrschaft

Hansa Czypionka
 
Hansa ist seit vielen Jahren unser Schirmherr und begleitet uns bei vielen Projekten, durch seine Anwesenheit, Zuspruch und auch Grußworten.

Er wuchs in Bochum auf. Nach dem Abitur absolvierte er zunächst eine Ausbildung zum Steinbildhauer; anschließend studierte er Schauspiel an der renommierten Folkwang Hochschule Essen.

Erste Theaterengagements führten ihn ans Schauspielhaus Bochum, an das Niedersächsische Staatstheater Hannover und ans Burgtheater in Wien.

Einem breiteren Publikum wurde er durch seine Darstellung des Max Kruska in dem Bergarbeiter-Epos „Rote Erde II“ bekannt. Seitdem hat Hansa Czypionka in unzähligen Kino- und Fernsehproduktionen immer wieder seine Vielseitigkeit und Wandlungsfähigkeit unter Beweis gestellt.

Zu den Highlights seiner Karriere gehören seine Mitwirkung im Oscar-nominierten Film „Jenseits der Stille“ von Caroline Link und die Verkörperung des Kemal Kayankaya in „Happy Birthday, Türke!“  von Doris Dörrie, für die er mit dem Bayerischen Filmpreis und dem Civis-Preis ausgezeichnet wurde.

Neben seinen vielfältigen darstellerischen Tätigkeiten sind musikalisch-literarische Programme mit dem Ausnahme-Gitarristen Claus Boesser-Ferrari sein Herzensprojekt.

In der Gehörlosenszene hat er Berühmtheit durch den Film “Jenseits der Stille” gelangt. 
Der in der deutschen Gegenwart spielende Film thematisiert sowohl die Probleme von Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft und hier speziell von Gehörlosen.
 
Vertreten wird Hansa durch die Agentur Schneider in Berlin.